So bringen Sie Ihrem Hund das Kommando "Hier/Komm" bei

Ihren Hund von der Leine zu lassen und zu wissen, dass er zu Ihnen zurückkommen wird, ist ein gutes Gefühl. Ihr Hund kann dadurch auch das meiste aus dem Spaziergang herausholen und Sie sehen, wie er aufregende Dinge entdeckt und untersucht.


Ein spannender Spaziergang erlaubt Ihrem Hund, eine große Matschlache zu finden
Ein spannender Spaziergang erlaubt Ihrem Hund, eine große Matschlache zu finden

Ihren Hund darin zu erziehen, zu Ihnen zurückzukommen, wenn er von der Leine gelassen wurde, ist sehr schwer, aber nicht unmöglich. Jeder Hund wird seine guten und schlechten Tage haben und manchmal könnte Ihr Hund einfach entscheiden, dass er lieber etwas anderes tun möchte. Belohnen Sie ihn immer mit einem Leckerli und ganz viel Lob und Aufmerksamkeit, wenn er zu Ihnen zurückkommt. Wenn Sie dies jedes Mal tun können, wird Ihr Hund schnell lernen, dass er bei Rückkehr ein Leckerli bekommt. Warum sollte es ihm also nicht am Herzen liegen zurückzukommen? Hunde sind extrem aufnahmefähig was Geräusche angeht. Gehen Sie daher sicher, dass Ihr Kommando klar ist, damit Ihr Hund versteht was Sie von ihm wollen. Versuchen Sie nicht, ihn mit panischer Stimme zu rufen - eine angeregte Stimme ist viel effektiver.

  1. Strecken Sie beide Arme vor Ihnen aus, etwa in Hüfthöhe und rufen Sie den Namen Ihres Hundes.
  2. Sobald Sie seine Aufmerksamkeit haben, knien Sie nieder, sodass Sie auf seiner Höhe sind und nehmen Ihre Arme zur Brust, während Sie das Kommando "Komm" benutzen.
  3. Belohnen Sie ihn gleich mit einem Leckerli und ganz viel Lob, wenn er zu Ihnen zurückkommt. Lassen Sie ihn dann Sitz machen. Wenn er sitzt, können Sie ihn ermutigen, zu gehen, wann immer er möchte.

Mit Freude zum Herrchen zurückkommen</
Mit Freude zum Herrchen zurückkommen

Üben Sie in Ihrem Garten oder in einer sicheren Umgebung weiter, bis Sie sich sicherer fühlen.

Denken Sie daran, dass Sie niemals hinter Ihrem Hund her rennen sollten, wenn er sich dazu entschließt, davon zu laufen. Er wird annehmen, dass Sie ein Spiel spielen und er wird mit dem Rennen fortfahren. In die entgegengesetzte Richtung zu rennen und Ihren Hund dabei zu rufen, kann manchmal dazu führen, dass er umdreht und Ihnen folgt! Folgen Sie den drei oberen Schritten und bleiben Sie zuversichtlich. Sie müssen an Ihren Hund glauben, dass er zurückkommt. Sie müssen aber auch autoritär sein.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben

Erhalten Sie den Omlet Newsletter!

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!