Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Wie man eine Katze hochhebt

Wir alle lieben es, unsere Katze zum Kuscheln aufzuheben, und viele Katzen werden die Aufmerksamkeit genießen, aber achten Sie darauf, dass Sie sie auf eine sichere und für sie angenehme Art und Weise hochheben. Wenn Sie im Begriff sind, eine Katze aufzuheben, müssen Sie zunächst dafür sorgen, dass sie weiß, dass Sie sich ihr nähern. Sprechen Sie erst mit ihr, streicheln Sie sie und kraulen Sie ihr Kinn. Wenn Ihre Katze empfänglich für Sie ist und sich in Ihrer Gegenwart wohl zu fühlen scheint, wird sie Ihnen vielleicht erlauben, sie hochzuheben.


A_cat_being_craddled_by_its_owner
Eine Tabby Ocicat Katze

Abstützung

Sie müssen die Katze hinter den Vorderbeinen und unter den Hinterbeinen abstützen. Halten Sie die Katze an sich, streicheln Sie sie weiter und sprechen Sie beruhigend auf sie ein.


Dinge, die man nicht tun sollte

  • Packen Sie eine Katze nie fest an. Dies kann sie erschrecken und dazu führen, dass sie es vermeiden wird, wieder angefasst zu werden.

  • Überraschen Sie eine Katze nie. Manche Katzen erschrecken, wenn sie unerwartet hochgehoben werden.

  • Heben Sie niemals eine Katze auf, die nicht aufgehoben werden will. Dies kann sie verängstigen und ärgern, was dazu führen kann, dass sie sich dem Umgang mit Ihnen eher zu entziehen versucht.

  • Heben Sie erwachsene Katzen nicht am Nacken auf. Wenn ein Kätzchen älter als 6 Monate ist, kann ihr Nacken es nicht mehr auf die gleiche Weise tragen. Wenn Sie eine erwachsene Katze am Nacken aufheben, kann dies zu Verletzungen führen.


Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare Leave a comment

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.