Einfache Gesundheitschecks

Wir sind der Ansicht, dass es viel Spaß macht, die eigenen Hühner zu zähmen. Es ist nicht nur eine Freude ein Huhn zu haben, das gerne auf Ihrer Schulter hockt, sondern es ist auch sehr nützlich, die eigenen Hühner hochheben zu können, um regelmäßig Gesundheitschecks durchzuführen.


Wenn Sie Ihre Hühner schon von klein auf zähmen, dann werden Gesundheitschecks kinderleicht sein
Wenn Sie Ihre Hühner schon von klein auf zähmen, dann werden Gesundheitschecks kinderleicht sein

Rasche und tägliche Gesundheitschecks werden Ihnen helfen, jegliche gesundheitlichen Probleme frühzeitig zu erkennen. Dadurch können Sie sie angehen, bevor das Problem ernst wird.


Tägliche Kontrollen


Augen - Die Augen Ihrer Hühner sollten keinerlei Anzeichen von Ausfluss zeigen, voll geöffnet sein und glänzen.


Kamm - Der Kamm sollte fest und leuchtend rot sein, wenn das Huhn regelmäßig Eier legt. Junge Hühner haben einen blasseren Kamm.


Kot - Der Kot sollte fest und dunkelbraun mit weißen Schattierungen sein. Zehn Prozent davon wird sehr weich sein, was absolut normal ist und ein Zeichen dafür ist, dass sich der Hühnerdarm selbst reinigt.


Federn - Außer beim Mausern sollten die Federn Ihrer Hühner glänzend und voll sein. Wenn es kahle Stellen gibt oder die Federn zerzaust aussehen, kann dies ein Hinweis auf ein Problem sein.


Kropf - Der Kropf sollte am Morgen, wenn Sie Ihre Hühner raus lassen, leer sein. Wenn er zu dieser Zeit gefüllt ist, kann dies ein Anzeichen für einen blockierten Kropf sein.


Beine und Füße - Sie sollten die Schuppen an den Beinen und Füßen überprüfen. Sie sollten glatt und nicht angehoben sein. Wenn sie letzteres sind, kann dies ein Zeichen für Kalkbeine sein.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben

Den Omlet Newsletter empfangen

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!