Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Den Hühnerstall sauber halten

Eine wöchentliche Aufgabe des Hühnerhalters ist es, den Hühnerstall zu säubern. Wie auch wir jede Woche unser Zuhause putzen, so werden auch Ihre Hennen, eine saubere Umgebung zu schätzen wissen, um ein Nickerchen zu machen und Eier zu legen. Es ist wichtig, Ihren Hühnerstall sauber zu halten, da auftürmender Hühnerkot zur Anreicherung von Ammoniak führt und dieser für die Atemwege und Augen Ihrer Hühner schädlich sein kann.


Die Eglus müssen von Zeit zu Zeit ordentlich gereinigt werden.
Die Eglus müssen von Zeit zu Zeit ordentlich gereinigt werden.

Einmal pro Woche sollten Sie all den Hühnerkot entfernen und die Einstreu auswechseln. Bei manchen Hühnerhäusern werden Sie etwas härter schrubben müssen, um all den Schmutz zu entfernen. Unsere Eglus können alle sehr leicht gesäubert und mit dem Wasserschlauch abgespritzt werden. Versichern Sie sich, dass der Stall wieder trocken ist, bevor Sie frische Einstreu hineingeben. Sie können Milbenpuder oder Diatomeenerde verstreuen, um Ungeziefer daran zu hindern, sich im Hühnerstall niederzulassen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihren Stall auf ein neues Gartenstück zu verschieben, dann können Sie dies nach dem Putzen des Stalls ebenfalls tun.

Wichtiger Tipp: Wenn Sie die Einstreu ersetzt haben, dann wird das Verteilen von BioDri Ihnen helfen, die Einstreu hygienisch zu halten. Es vergrößert die Lebensdauer der Einstreu, reduziert das Bakterienwachstum und das des Ammoniaks vom Kot. Für Ihre Hühner ist es harmlos und es ist sogar umweltfreundlich.


Sehen Sie, wie schnell und einfach es ist, den Eglu Cube Hühnerstall auszumisten!

Arten von Einstreu

Es gibt mehrere Arten von Bodenstreu, die genutzt werden können. Die beste Einstreu ist die, die frei von Staub ist und Flüssigkeit absorbiert. Die Wahl kann von persönlichen Vorlieben und den Kosten abhängen. Solange es für Ihre Hennen sicher ist, liegt die Wahl bei Ihnen. Omlet hat all die unten aufgelisteten Arten im Angebot.


  • Stroh - Es wird gewöhnlich für den Legekasten verwendet. Stroh kann als Bodeneinstreu genutzt werden, wobei es nicht so absorbierend ist und recht schnell feucht werden kann. Es presst sich auch leicht zusammen und muss regelmäßig gewechselt werden.

  • Hobelspäne - Auch diese eignen sich gut als Einstreu. Wegen ihres günstigen Anschaffungspreises auch recht beliebt. Sie absorbieren sehr gut und verleihen Ihrem Hühnerstall einen frischen Duft. Versichern Sie sich, dass Sie von Staub gereinigte Holzspäne kaufen, da Ihre Hühner sonst an Atemproblemen leiden werden. Auch ist wichtig, dass die Hobelspäne aus weichem Holz gemacht sind wie z.B. Kiefernholz.

  • Geschnittener Pappkarton - Er absorbiert und ist leicht auszufegen. Geschnittener Pappkarton ist staubfrei und leicht kompostierbar.

  • Aubiose Einstreu - Sie stammt von natürlichem Hanf und ist staubfrei. Die Aubiose Einstreue ist sehr absorbierend, leicht kompostierbar und wurde zu einer beliebten Wahl bei Geflügelhaltern, da sie auf Fliegen einen vertreibenden Effekt hat.

  • Easichick Einstreu - Diese Einstreu ist aus recyceltem Holz gemacht und wurde speziell für Vögel entwickelt. Es ist sehr absorbierend und fliegt nicht in der Luft herum.

Einmal im Jahr braucht Ihr Hühnerstall eine gründliche Reinigung. Der Spätsommer ist dafür eine gute Zeit, weil das Wetter noch schön ist. Es ist besser, eine gründliche Reinigung an einem sonnigen Tag durchzuführen, da der Stall schneller trocknet und die UV-Strahlen Bakterien töten.


Es ist sehr leicht die Einstreue Ihrer Hühner zu ersetzen und sie werde Ihnen wirklich dankbar sein
Es ist sehr leicht die Einstreu Ihrer Hühner zu ersetzen und sie werden Ihnen wirklich dankbar sein

Bei einer gründlichen Reinigung werden Sie den Stall in seine Einzelteile zerlegen und alle Teile aus dem Inneren rausnehmen müssen. Wenn Sie einen Hochdruckreiniger haben und mit diesem in all die Ecken und Rillen gehen, dann ist dies ein schneller Weg, um den Stall zu säubern. Wenn Sie den Stall waschen, dann gehen Sie sicher, dass Sie es sehr gründlich tun. Wenn Sie keinen Hochdruckreiniger haben, dann können Sie den Stall mit einem Reinigungsmittel sauber schrubben und ihn dann mit Wasser abspülen. Sie können ein Desinfektionsmittel benutzen, wie Geflügel-Reiniger oder Johnsons Clean 'n' Safe, um sicher zu gehen, dass alle übrigen Bakterien getötet wurden. Um alle Reinigungsprodukte für den Stall durchschauen zu können. Nach dem gründlichen Ausputzen lassen Sie den Stall trocknen. Je länger Sie den Stall trocknen lassen können desto besser.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare Leave a comment

Johannes, 30 March 2021

Wie reinige ich den Stall im tiefen Winter, bei Eis und Schnee und starken minus Temperaturen?