Nur zur Information: Omlet ist geöffnet! Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

A la Pavarotti

Dies ist nicht unbedingt die einfachste Art, ein Ei zuzubereiten, und wenn Ihnen nicht gerade das Glück des Anfängers hold ist, müssen Sie eben üben, bis Sie den Dreh raushaben. Doch in dem reinen Weiß des pochierten Eis und dem tiefgelben Dottersee kommt die Perfektion eines Eis aus eigener Produktion besonders gut zur Geltung. Wenn Sie Spinat im Garten haben, ist das noch besser, denn die beiden Dinge ergänzen sich perfekt.


Zubereitung

  1. Setzen Sie einen flachen Topf mit Wasser für den Spinat auf.

  2. Setzen Sie einen weiteren Topf mit Wasser auf, der tief genug sein muss, damit das Ei mit Wasser bedeckt ist, und geben Sie einen Esslöffel Essig hinein. Dies sorgt dafür, dass das Ei schneller fest wird und eine schönere Form bekommt.

  3. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze, sodass das Wasser wieder still ist. Bringen Sie das Wasser zum Wirbeln, indem Sie einen Löffel mit rascher Bewegung am Topfrand entlang durch das Wasser ziehen. Schlagen Sie das Ei auf und lassen Sie seinen Inhalt in die Mitte des Wirbels gleiten, wo es sofort schön eingewickelt wird.

  4. Legen Sie den Toast in den Toaster und den Spinat in einen Dampfgareinsatz (ein Sieb oder Durchschlag erfüllt den gleichen Zweck), den Sie in den flachen Topf über das kochende Wasser stellen.

  5. Wenn der Toast fertig ist, reiben Sie ihn sofort mit einer Knoblauchzehe ein und sprenkeln reichlich Olivenöl darauf. Die Wärme des Toasts setzt die Aromen sofort frei, geben Sie also sofort den Spinat darauf.

  6. Heben Sie das pochierte Ei mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser und lassen Sie das Wasser abtropfen. Lassen Sie das Ei auf den Spinat gleiten und krönen Sie das Ganze mit frisch gehobeltem Parmesankäse.

So hat Pavarotti sein pochiertes Ei am liebsten gegessen und vom Essen hat er zweifellos ebenso viel verstanden wie vom Singen.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben