Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Können Hühner trainiert werden?

Hühner sind Gewohnheitstiere, und das ist von Vorteil, wenn Sie sie trainieren möchten. Sie sind nicht in der Lage, Tricks wie ein Papagei zu lernen oder gehorsam wie ein Hund zu sein, aber es gibt bestimmte Dinge, die Sie und Ihre Hühner zusammen erlernen können.


 taming chickens
Hühner müssen manchmal untersucht werden - mit einer trainierten Henne wird das einfacher.

Den Hennen beibringen, zum Stall zurück zu kehre n

Wenn Sie denken, dass das schwierig ist, dann denken Sie noch einmal genauer nach! Wenn Sie einen Welpen von der Leine lassen, wird er sofort nach dem ersten sich bewegenden Objekt hinterherrennen, das er sieht. Wenn Sie einen Vogelkäfig öffnen, bevor der Vogel trainiert wurde, werden Sie Schwierigkeiten haben, ihn zurück in den Käfig zu locken. Doch Hühner sind anders.

Alles, was sie tun müssen, ist die Hennen im Stall lassen - also an einem Ort, an dem alle Bedürfnisse gedeckt werden, wie beispielsweise einem Eglu Stall mit Auslauf - für die ersten 7 bis 10 Tage nachdem sie dort eingezogen sind. Der Stall ist nun als Zuhause im Gehirn der Tiere verankert. Sie können den Stall nun am Morgen öffnen, damit die Tiere nach Belieben raus und rein gehen können, aber Sie können sich sicher sein, dass sie immer abends wieder zurückkehren werden.

In diesem Fall war das ‘Training’ nicht viel mehr, als die Hühner für eine Woche im Stall zu belassen. Wenn Sie wollen, dass die Hühner zum Stall zurückkehren, bevor es Nacht wird, folgen Sie den Ratschlägen weiter unten...

Bringen Sie Ihren Hennen bei, Auf Zuruf zu kommen

Verwenden Sie Futter, um Hühner zum Laufen zu bringen, wenn Sie sie rufen. Streuen Sie einige Körner in den Auslauf wenn die Hühner darin sind und rufen Sie entweder so etwas wie „Kommt, Mädels!“ oder verwenden Sie eine Pfeife, eine Glocke oder einen kleinen Gong - was auch immer Sie möchten, solange es nicht zu laut ist: Sie wollen die Tiere nicht verschrecken! Schon bald werden die Hühner den Zuruf oder das Pfeifen mit dem Futter in Verbindung bringen.

Diese Technik ist besonders wertvoll, wenn Sie eine Henne zum Wiegen auf eine Waage locken wollen oder Sie eine Henne rufen wollen, die krank oder verletzt ist. Rufen oder Pfeifen Sie wie gewohnt, und die Hennen werden eifrig in Ihre Richtung geflattert kommen - darunter auch das verletzte Tier, wenn sie in der Lage dazu ist. Sie können Sie dann vorsichtig hochheben, um nachzusehen, was das Problem ist.


 herding chickens
Hühner trainieren, um sie leichter hochnehmen zu können

Hühner hüten

Wenn Sie möchten, dass frei laufende Hühner in die Richtung laufen, in die Sie möchten, stellen Sie sich hinter den Flock und klatschen mit den Händen und bewegen sich langsam auf sie zu. Strecken Sie dabei die Arme aus, um mächtiger und als größeres Hindernis zu wirken. Die Hennen werden zu einer Gruppe zusammenkommen und sich als diese bewegen.

Wenn Sie einen Hund mit Herdehund-Genen haben, also beispielsweise Schäferhunde können Sie ihn natürlich trainieren, Ihre Hühnerherde zu hüten.

Targettraianing für Ihre Hühner

Ein Targettrainer ist ein Stock mit einem Ball oder einer Scheibe am Ende. Sie können önline gekauft oder auch selbst gebaut werden, indem an einen Stock etwas angebracht wird.

Ziel ist es, die Henne so zu trainieren, dass sie überall dorthin geht, wo auch der Stock hinbewegt wird. Auch hier ist Futter wieder die Geheimwaffe.

Positionieren Sie den Stock irgendwo im Auslauf, halten Sie ihn dabei an einem Ende fest. Wenn eine Henne kommt, um ihn zu erforschen - da es sich um sehr neugierige Tiere handelt - bieten Sie ihr eine Leckerei an. Nachdem Sie diese ein paar mal gemacht haben, wird die Henne immer zum Stock kommen, sobald sie ihn sieht.

Wenn Sie gleichzeitig auch den Namen der Henne rufen, wird dies die Assoziation zwischen Geräusch und Leckerei verstärken (und ihr Publikum wird überzeugt sein, dass Ihre Henne auf Zuruf kommt!)

Schon bald wird die Henne auch damit beginnen, dem Stock zu folgen. Dann können Sie sie durch den gesamten Garten "führen".

Ein Huhn dazu bringen, auf Ihnen zu sitzen

Das mag vielleicht nicht jedermanns Sache sein, aber es ist durchaus möglich, eine Henne handzahm zu machen.

Bieten Sie zunächst etwas Futter auf Ihrer umgedrehten Handfläche in Bodennähe an - etwas Leckeres und gut Sichtbares wie zum Beispiel ein Bündel Löwenzahnblätter. Die Henne wird irgendwann zu Ihnen kommen, um davon zu probieren. Verwenden Sie einen Clicker (wie er normalerweise beim Hundetraining verwendet wird), um das Lernen zu verstärken. Einige Rassen sind schüchterner als andere, seien Sie also zurückhaltend und geduldig.

Sobald die Henne bereitwillig zu Ihrer Hand kommt und frisst, können Sie mit dem nächsten Schritt beginnen. Fangen Sie jetzt an, die Hand immer ein Stück weiter hochzuheben. Klicken Sie dabei immer mit dem Haustier-Klicker. Machen Sie dies so lang, bis die Henne schließlich auf Ihrem Arm Platz nehmen muss, um das Futter zu erreichen.

Sie können das Ganze bis Schulterhöhe anheben - falls Sie das wollen!

Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben