So wenden Sie Eier manuell im Inkubator

Nach dem 18. Tag, also zwei bis drei Tage vor dem Schlüpfen sollten Sie die Eier nicht mehr drehen. Dadurch kann sich das Küken für den anstehenden Schlüpfvorgang gut positionieren.

Ein Brinsea Mini-Inkubator Eco mit Eiern, die eine X-Kennzeichnung haben.

Ein Brinsea Mini-Inkubator Eco mit Eiern, die eine X-Kennzeichnung haben.

Falls Sie Ihre Eier mit einem X gekennzeichnet haben, können Sie leichter sehen, ob das Ei bereits gedreht wurde oder nicht. Sie sollten den Deckel des Inkubators für so kurze Zeit wie nur möglich entfernen. Überstürzen Sie jedoch nichts und gehen sicher, dass die Eier sorgfältig gewendet werden, ohne sie dabei zu beschädigen. Wenn Sie sie bewegen, wird die Temperatur und Luftfeuchtigkeit des Inkubators abfallen, aber das wird sich schon bald wieder normalisieren. Interessanterweise wird ein unbefruchtetes Ei schneller Temparatur verlieren, als ein befruchtetes Ei. Auf diese Weise, weiß die Henne, welches Ei sie aus dem Nest werfen muss.

Letztendlich sollten Sie immer Ihre Hände waschen, damit keine Bakterien übertragen werden oder die Oberfläche der Eier ölig wird.

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben

Den Omlet Newsletter empfangen

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!