Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Französischer Widder

Geschichte

Diese Rasse stammt aus Frankreich und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt. Die Tiere gelangten ursprünglich als Schlachtrasse nach Großbritannien; im Jahr 1965 wurde der Französische Widder dann zum ersten Mal ausgestellt. Bis zum heutigen Tage ist er eine sehr beliebte Ausstellungs- und Haustierrasse. Der Französische Widder ist ein sehr großes Kaninchen, das ein Gewicht von mehr als 4,5 kg erreichen kann. Er hat Widderohren und wirkt mit dem gedrungenen Körper und dem großen Kopf beinahe würfelförmig. Die Vorderläufe sind kurz und gerade, die Hinterläufe verlaufen parallel zum Körper.

Verhalten

Als großes Kaninchen kann der Französische Widder recht ruhig sein; trotzdem kann er bei schlechter Behandlung die gleichen Verhaltensstörungen wie alle anderen Rassen entwickeln. Die Größe erfordert eine sichere Handhabung, und die Rasse benötigt ein großes Gehege bzw. einen großen Auslauf, um sich frei bewegen zu können. Der Französische Widder eignet sich nicht gut für kleine Kinder oder Halter mit begrenztem Platzangebot, auch wenn er als Haustier im Haus gehalten werden kann.

Varietäten

Schwarz, Weiß, Braun, Blau, Agouti, Chinchilla, Opal. Sooty Fawn, Siamese Sable, Orange, Fawn, Steel und Butterfly (weiß an Unterbauch, Brust, Füßen und Nase, farbig an Rücken und Ohren, mit auffälliger Schmetterlingszeichnung am Kopf).

Status

Common

Verwandte Produkte

Ihre Bilder

Französischer Widder zu verkaufen

Bitte beachten Sie: Alle hier aufgelisteten Tiere sind lediglich zur Abholung. Sie können nicht vom Verkäufer oder von Omlet geliefert werden. Der Verkäufer wird Ihnen die Kontaktdaten zusenden, um eine Zahlung und Abholung zu vereinbaren.

Sell Yours Here

Kostenfrei


Leider sind derzeit keine Französischer Widder zum Verkauf aufgelistet

Neueste Bewertungen für Französischer Widder

Für diese Rasse gibt es noch keine Bewertungen. Klicken Sie hier, um eine zu verfassen.