Entdecken Sie den neuen eglu cube

Warum sollten Sie Ihre eigenen Küken heranzüchten?

Wenn Sie bereits seit einiger Zeit Hühner halten, gibt es einige Gründe, warum Sie vielleicht Ihre eigenen Hühner züchten wollen.

Es könnte sein, dass Sie vielleicht lediglich die Freude genießen wollen, neues Leben in die Welt zu setzen oder aber Sie wollen vielleicht die Anzahl einer seltenen oder vom Aussterben bedrohten Art erhöhen. Vielleicht wollen Sie auch die Qualität Ihrer eigenen Herde erhöhen (Sie könnten beispielsweise lediglich die Küken schlüpfen lassen, welche die größte Anzahl Eier produzieren oder welche, das beste Federmuster haben).

Eine Henne mit drei Küken

Halten Sie Ausschau nach dem Nachwuchs.

Allerdings kann nicht jeder Küken ausbrüten. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie damit beginnen, Ihre eigenen Eier auszubrüten. Wenn Sie bisher noch keine Hühner gehalten haben, dann ist es eine schlechte Grundlage für das Brüten von Eiern. Sollten Sie noch nie Hühner gehalten haben, empfehlen wir Ihnen die Anschaffung von ausgewachsenen, geimpften Hühnern. Außerdem sollten Sie wissen, dass mindestens der schlüpfenden Eier Hähne sein werden. Hähne legen keine Eier, sind laut und können recht aggressiv sein. Wenn Sie kein lautstarkes Männchen haben wollen, welches nichts zur Legebox beiträgt, dann sollten Sie von der Brut absehen. Schließlich werden Sie auch noch mehr Hühner unterbringen müssen. Das mag zwar offensichtlich sein, aber Sie werden die räumlichen und zeitlichen Gegebenheiten berücksichtigen müssen.

Kundenbilder

Kommentare

Bernhard, 1 June 2016

Ich bin seit ca. 7 Jahren Hühnerzüchter für die Rassen Jersey Giants, Mechelner, große Wyandotten, Sundheimer und Sussex. Ich freue mich auf einen anregenden Erfahrungsaustausch

Einen Kommentar schreiben

'

Den Omlet Newsletter empfangen

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!