Frühling

Das Frühjahr ist der Beginn der Bienensaison. Ein guter Start in die Saison bildet die Grundlage für den Verlauf der Saison.

März
Dies ist die kritische Zeit für Bienen. Da die Tage nun länger werden, wird die Königin dait beginnen, mehr Eier zu legen und die Kolonie wird mehr der Futtervorräte nutzen, um die Brut zu füttern. Oftmals verhungern die Bienen in dieser Zeit, weil nicht genug Honigvorräte im Herbst angelegt wurden.

Wenn das Wetter gut ist und die Bienen ausfliegen, können Sie einen schnellen Blick in den Bienenstock werfen. Sie sollten die Bienen nicht zu sehr stören. Sollten Sie feststellen, dass der Honigvorrat sehr niedrig ist, müssen Sie zufüttern. Auch am Eingang selbst können Sie Hinweise auf den Zustand des Volkes finden. Bienen sollten kommen und gehen mit Pollen für die Brut.

April
Blumen und Nektar sollten nun auftauchen. Die Brut wird sich vergrößern und es ist eine gute Zeit, die Königin zu finden und sie zu kennzeichnen. Wenn Sie länger warten, ist sie schwerer zu finden. Außerdem sollten Sie einen Frühjahrsputz im Bienenstock durchführen, also alle Rähmchen ersetzen, die nicht mehr gut sind und jeglichen Honigkranz entfernen.

Mai
Die Brut wird sich noch schneller vergrößern und das Wetter wird nun hoffentlich auch besser sein. Sie werden damit beginnen müssen, den Bienenstock regelmäßig inspizieren zu müssen. Außerdem müssen Sie auf Zeichen achten, dass die Bienen ausschwärmen und eventuell müssen Sie ein Honigrähmchen oder das Trenngitter für die Königin hinzufügen.

Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben

Den Omlet Newsletter empfangen

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!