Kompost nutzen

Sie sind es leid, Geld für die traurig aussehenden Kräuter im Supermarkt zu bezahlen? Dann sollten Sie die Komposterde Ihres Wurmkomposts nutzen, um Ihre eigenen Kräuter anzubauen. Weil die Erde so reich an Nährstoffen ist, reicht der Ertrag einer Wurmkomposterei für eine lange Zeit.

Kräuter lassen sich auch ohne Garten sehr gut anbauen. Sie wachsen wirklich gut auf einer nach Süden ausgerichteten Fensterbank in Kräuterkästen oder einfachen Blumentöpfen. Dort sind sie außerdem immer zur Hand, wenn sie benötigt werden. Alles was sie brauchen ist Sonnenschein und eine gute Wässerung.

In der Erde eines Wurmkomposts wachsen die leckersten Kräuter!

In der Erde eines Wurmkomposts wachsen die leckersten Kräuter!

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben

Den Omlet Newsletter empfangen

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!