Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Wie wird ein Smoker im Bienenstock verwendet.

Sie können Rauch verwenden, um Ihre Bienen während der Inspektion auf einfache Art und Weise zu beruhigen. Der Rauch lässt die Bienen denken, dass Ihr Zuhause brennt und sie werden instinktiv Ihre Feueralarmübung ausführen. Anstatt den Bienenstock zu verteidigen, werden die Bienen nun damit beginnen, den Honig zu essen, um ihr Heim zu verlassen und einen neuen Platz zum Leben zu finden. Nachdem Sie die Inspektion und die Zuführung von Rauch beendet haben, werden sich die Bienen wieder normal verhalten.

So verwenden Sie den Smoker:
Sie sollten etwas Rauch um den Eingang des Bienenstockes herum versprühen, etwa 5 bis 10 Minuten bevor Sie ihn öffnen. Dadurch wird die Feueralarmübung unter den Bienen ausgelöst. Die Bienen werden dann hoffentlich voll Honig und damit unfähig zu stechen sein, wenn Sie den Bienenstock öffnen. Sobald Sie mit der Arbeit im Inneren beginnen, sollten Sie ein wenig Rauch auf die Oberseite der Rähmchen sprühen und mit der Inspektion beginnen.

Tradittionelle Smoker:
Ein traditioneller Smoker ist ein einfacher Metallbehälter mit einem Blasebalg, in dem ein kleines Feuer entzündet wird. Ziel ist es, den "Brennstoff" so brennen zu lassen, dass er einen dicken, kühlen Rauch entwickelt. Es können eine Vielzahl von Materialen wie Jutesack, getrocknete Blätter, Pappe oder eng zusammen gepacktes Gras verwendet werden. Es ist wichtig, dass der Rauch kalt ist, um die Bienen nicht zu berbrennen. Der Umgang mit dem traditionellen Smoker erfordert etwas Übung. Das Anzünden und die Aufrechterhaltung des Feuers sollten einige male geübt werden.

Flüssigrauch:
Falls Sie es nicht mögen, den traditionellen Smoker zu verwenden, dann kann Ihnen der Flüssig-Smoker aushelfen. Ein Anzünden ist nicht notwendig, es kann nicht zu Verbrennungen kommen und auch ausgehen wird dieser Smoker nicht. Sie kaufen einen flüssigen Rauch in konzentrierter Form und verdünnen diesen mit Wasser. Flüssiger Rauch wird hergestellt indem der Rauch von glühendem Holz kondensiert wird. Es ist vollkommen natürlich und wird Ihren Bienen keinen Schaden zufügen. Zum Versprühen können Sie einen gewöhnlichen Gartensprüher verwenden. Es ist einfacher in der Anwendung, aber nicht ganz so glamourös wie die Verwendung eines traditionellen Smokers. Viele Bienenzüchter sind inzwischen von der Verwendung dieses Smokers überzeugt.

Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare Leave a comment

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.