Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Kalte Ente

Die Schlüsselfaktoren in den kalten Wintermonaten sind Wasser, Wärme und Wind. Wasser ist für Enten ungeheuer wichtig. Daher müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Ihre Tiere immer mit frischem Wasser versorgt sind. Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, müssen Sie sich regelmäßig vergewissern, dass die Wasseroberfläche nicht zugefroren ist, sodass die Enten weder trinken, noch ihren Kopf untertauchen können.

Wärme: Enten verlieren eine Menge Körperwärme über ihre Beine! In der kalten Jahreszeit müssen Sie besonders gut darauf achten, dass Ihre Tiere immer genug Stroh in ihrer Unterkunft haben.

Ganz gleich, wie das Wetter ist – Ihre Enten wollen bestimmt nicht nur drinnen sitzen und sich langweilen! Falls sie nicht frei im Garten herumlaufen können und Bäume und Sträucher haben, unter denen sie Schutz suchen können, sorgen Sie dafür, dass Ihre Tiere etwas haben, unter das sie sich zurückziehen können und von dem aus sie eine nette Aussicht haben.

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben