Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Futter für Babykaninchen


Ihre Kaninchen sind Säugetiere. Das Muttertier versorgt sie also mit Milch, die alles enthält, was sie zum Wachsen und Gedeihen brauchen. Das hält an bis sie ungefähr sieben Wochen alt sind. An diesem Punkt wird die Mutter aufhören, sie zu säugen und sie werden zu fester Nahrung übergehen. Das kann ein recht kniffliger Prozess sein. In dieser Zeit ist es am besten, vorsichtig und nicht zu experimentell mit der Ernährung Ihrer jungen Kaninchen umzugehen.


Es ist ratsam, sehr vorsichtig zu sein, wenn Sie Kaninchen - besonders jungen - neues Futter geben

Sobald Kaninchenbabys etwa drei Wochen alt sind, können sie versuchen, winzige Mengen der Pellets zu fressen, die eigentlich für ihre Mutter sind. Bis sie entwöhnt sind, sollte dies neben Heu alles sein, was sie fressen. Die Einführung frischer Lebensmittel sollte sehr langsam und zunächst mit geringen Mengen erfolgen. Viele empfehlen, dass Sie bis zum dritten Monat keine frischen Lebensmittel in die Ernährung eines Kaninchenbabys einzuführen sollten.

Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben