Nur zur Information: Omlet ist geöffnet! Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

So schaffen Sie sich Bienen an.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, sich Bienen für die Haltung einer eigenen Beute anzuschaffen.

Probeimkern
Falls Sie neu auf dem Gebiet der Imkerei sind, lohnt es sich zunächst einmal einen Einblick in die Imkerei zu erhalten, bevor Sie sich selbst Bienen anschaffen. Viele örtliche Imkerverbände bieten so genannten Probeimkern an, bei dem ein Volk samt Beute zur Verfügung gestellt wird. Ein erfahrener Imker steht beratend zur Seite.

Anschaffung einer etablierten Kolonie
Wenn Sie Mitglied in einer örtlichen Vertretung des Deutschen Imkerbundes sind, finden Sie dort mit Sicherheit Rat, wo Sie am Besten neue Kolonien beschaffen können. Der Nachteil einer "fertigen" Kolonie von beispielsweise 50000 Bienen besteht darin, dass es gerade für einen Anfänger schnell überfordernd sein kann, ein solch großes Volk zu halten. Zur Anschaffung eines kleinen, ausbaufähigen Volkes sei daher geraten. Auf diese Weise kann man zunächst mehr über Bienen und den Umgang mit ihnen lernen.

Einen Schwarm einfangen
Manchmal kann der Einstieg in die Bienenzucht durchaus mit Glück verbunden sein. So kann es beispielsweise sein, dass sich ein Schwarm in ihrem oder einem benachbarten Garten niederlässt. Allerdings trägt der Start einer Bienenzucht von einem Schwarm ausgehend einige Risiken mit sich. So kennen weder das Temperament, den Gesundheitszustand des Volkes oder den Status der Bienenkönigin. Das Einfangen von Schwärmen eignet sich daher besser für das Vergrößern von bereits bestehenden Kolonien und für erfahrene Züchter.

Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben