Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Ein Kätzchen aus einem Wurf auswählen

Sie haben sich also entschieden, sich ein Kätzchen zuzulegen, - nun sollten Sie auch herausfinden, worauf Sie bei der Auswahl aus einem Wurf achten müssen.


Ein Wurf von sechs schwarz-weißen Kätzchen
Ein Wurf von sechs schwarz-weißen Kätzchen

Eltern

Am Besten beginnt man damit, die Eltern kennenzulernen. Bei vielen Züchtern werden Sie sowohl die Mutter als auch den Vater sehen können, aber alle sollten es Ihnen ermöglichen, zumindest die Mutter kennenzulernen. Wenn der Züchter eine Entschuldigung dafür vorbringt, warum dies nicht möglich ist, sollten die Alarmglocken läuten. In diesem Fall ist es ratsam, sich woanders umzusehen.


Eine Britisch Kurzhaar mit ihren süßen Jungen
Eine Britisch Kurzhaar mit ihren süßen Jungen

Wenn Sie die Eltern treffen, können Sie sich zumindest eine Vorstellung davon machen, wie Ihr Kätzchen aufwachsen könnte. Wenn eine Katzenmutter Menschen z.B. fürchtet oder nicht mag, ist es wahrscheinlich, dass sie diese Gefühle in den frühen Lebensphasen des Kätzchens an dieses überträgt.


Alter

Kätzchen lernen in den ersten Wochen ihres Lebens viel.

In den ersten Lebenswochen hält die Mutterkatze ihre Jungen sauber und hilft ihnen, zu lernen, wie man sich selbst richtig putzt. Kätzchen, die ihre Mutter und Geschwister zu früh verlassen, werden ängstlicher sein und es schwerer haben, sich in ein neues Zuhause einzuleben. Jüngere Kätzchen haben auch seltener gelernt, welches Verhalten normal oder akzeptabel ist. Das optimale Alter für ein Kätzchen, das seine Mutter und Geschwister verlässt, ist ein heißes Thema, aber solange das Kätzchen mindestens 8 Wochen, vorzugsweise aber mehr als 9 Wochen alt ist, sollte der Übergang zu einem neuen Zuhause glücklich verlaufen.


Ein getigertes Kätzchen, alt und reif genug, um in einen neuen Haushalt umzuziehen
Ein getigertes Kätzchen, alt und reif genug, um in einen neuen Haushalt umzuziehen

Temperament

Die Wahl eines Kätzchens mit einem guten Temperament ist wirklich wichtig. Die vernünftigste Wahl ist, das Kätzchen auszuwählen, das daran interessiert ist, Sie kennen zu lernen. Suchen Sie sich ein Kätzchen aus, das selbstbewusst und spielerisch mit seinen Geschwistern umgeht.

Vermeiden Sie Kätzchen, die ihren Geschwistern gegenüber zu aggressiv oder zu schüchtern und ängstlich erscheinen.


Frühe Sozialisierung

Am besten wählen Sie ein Kätzchen, das bereits viele verschiedene Menschen und Tiere kennen gelernt hat, bevor Sie es mit nach Hause nehmen. Wenn Sie kleine Kinder oder Hunde haben, dann suchen Sie nach Züchtern, deren Kätzchen von kleinen Kindern gehandhabt wurden und/oder mit Hunden in Kontakt gekommen sind, so dass es für Ihr neues Kätzchen keine schreckliche Überraschung wird, wenn es auf Ihre Kinder und/oder Ihren Hund trifft.


Eine getigerte Katze, die ihren Kopf an der Hand ihres Besitzers reibt
Eine getigerte Katze, die ihren Kopf an der Hand ihres Besitzers reibt

Gesundheit

Ungeachtet des Züchters ist es sehr wichtig, Ihr neues Kätzchen so bald wie möglich zum Tierarzt zu bringen. Es gibt jedoch einige schnelle Kontrollen, die Sie selbst durchführen können, um sicherzugehen, dass ein Kätzchen gesund ist, bevor Sie es kaufen.


  • Augen - Achten Sie darauf, dass die Augen des Kätzchens klar und hell sind und keinen Ausfluss haben. Sie sollten auch vollständig geöffnet sein. Sie sollten auch prüfen, ob das Kätzchen Ihrer Hand mit den Augen folgen kann.


  • Nase - Die Nase des Kätzchens sollte schön sauber sein, ohne Ausfluss, Trockenheit oder Blut.


  • Ohren - Saubere Ohren sind ein Zeichen für ein gesundes Kitten. Achten Sie auf Ausschläge oder offensichtlichen Juckreiz.


  • Maul - Ein gesundes Kätzchen sollte lachsrosa Zahnfleisch haben, mit weißen und gut angeordneten Zähnen.


  • Po - Überprüfen Sie den Pobereich des Kätzchens auf verfilztes Fell oder Anzeichen von Wundsein.


  • Körper - Achten Sie auf eine symmetrische Körperform ohne offensichtliche Blähungen. Knoten, Beulen oder Schorfe sind ein Zeichen für ein unwohles Kätzchen.


  • Appetit - Wenn möglich, besuchen Sie das Kätzchen während seiner Essenszeit, damit Sie überprüfen können, ob es einen guten Appetit hat. Wenn das nicht möglich ist, fragen Sie den Züchter nach seinen Fressgewohnheiten.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare Leave a comment

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.