Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Eine zweite Katze auswählen

So sehr Katzen ihre Besitzer auch lieben, ein anderer Katzenfreund ist gewöhnlich der engste Gefährte einer Katze. Ein zusätzliche Katze als Freund (oder Komplizen) zu haben, bietet zusätzliche geistige und körperliche Stimulation, ganz zu schweigen von einem warmen Kissen zum Schlafen.


Zwei Katzen, die zusammen schlafen, wobei eine die andere als Kissen benutzt
Zwei Katzen, die zusammen schlafen, wobei eine die andere als Kissen benutzt

Wie man eine weitere Katze auswählt

Sie haben sich also für eine zweite Katze entschieden. Nun gibt es da ein paar Dinge, die Sie bedenken müssen, bevor Sie eine Wahl treffen. Sie müssen sorgfältig über das Temperament, das Alter und das Geschlecht sowohl Ihrer aktuellen als auch Ihrer neuen Katze nachdenken.


Temperament

Beurteilen Sie zunächst die Beschaffenheit Ihrer aktuellen Katze. Das Wichtigste, was Sie in Betracht ziehen sollten, ist eine Katze mit einem ähnlichen Energieniveau zu wählen, da Sie ansonsten mit ein paar zänkischen Katzen konfrontiert werden könnten. Wenn Ihre Katze ruhig und schüchtern ist, ist das Schlimmste, was Sie tun können, sich eine Katze mit einem ungestümen Temperament zu nehmen. Wählen Sie eine andere ruhige Katze, damit keine der beiden von der anderen schikaniert wird.


Zwei Katzen mit ähnlichem Alter und Temperament, die sich gut verstehen.
Zwei Katzen mit ähnlichem Alter und Temperament, die sich gut verstehen.

Alter

Das nächste, worüber man nachdenken sollte, ist das Alter. Gleichaltrige Katzen kommen in der Regel viel besser miteinander aus. Eine jüngere Katze einer älteren Katze mit wenig Energie vorzustellen, könnte einige Probleme verursachen.

Wenn Sie bereits eine Katze haben, fragen Sie sich vielleicht: "Sollte ich meiner älteren Katze einen Gefährten schenken?" Obwohl es optimal ist, Katzen ähnlichen Alters zu haben, könnte sich eine ältere Katze über einen jüngeren Spielpartner freuen und sogar die jüngere Katze unter ihre Fittiche (oder Pfote) nehmen - fast wie ein Patenkind.


Eine ältere Katze putzt das Fell im Gesicht einer jüngeren Katze
Eine ältere Katze putzt das Fell im Gesicht einer jüngeren Katze

Geschlecht

Das letzte, was zu berücksichtigen ist, ist das Geschlecht. Der Kampf um die Vorherrschaft ist bei gleichgeschlechtlichen Katzen häufiger, deshalb empfiehlt es sich, sich ein Männchen und ein Weibchen zuzulegen.


Zwei weibliche Tabby Katzen, die wie  Schwestern aussehen
Zwei weibliche Tabby Katzen, die wie Schwestern aussehen

Wenn beide Ihrer Katzen denken, sie seien Alpha-Katzen, werden sie endlos um die Spitzenposition kämpfen.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben