Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es im Moment zu Wartezeiten. Weitere Auskünfte finden Sie auf unserer Website unter Versand'.

Fellfarben und Zeichnungen

Einer der wunderbaren Aspekte von Katzen ist die breite Palette an Farben und Musterungen, die jede Katze einzigartig macht. Wenn man sich für eine bestimmte Katzenart entscheidet, ist es spannend, all die verschiedenen Felltypen und Farben zu entdecken, in denen sie vorkommt. Ob Sie es glauben oder nicht, manche Katzen sehen sogar so aus, als hätten sie Schnurrbärte. Genetische Mutationen können die wunderbarsten Fellfarben hervorrufen, und selektive Zucht hat einige prächtige Zeichnungen hervorgebracht.

Hier sind die Hauptfarben, in denen Katzen vorkommen.

  • Weiß
  • Schwarz
  • Rot (Rötlich)
  • Blau / Grau
  • Cremefarben
  • Braun
  • Zimtf
  • Fawn / Beige

Eine neugierige getigerte Katze, die sich in einer Papiertüte versteckt hat
Eine neugierige getigerte Katze, die sich in einer Papiertüte versteckt hat

Nachfolgend finden Sie eine Liste der verschiedenen Farbmuster, die das Fells haben kann


Solid / Einfarbig

Dies ist der am einfachsten zu erkennende Felltyp, weil alle Tiere nur eine einzige Farbe haben. Wenn eine Katze einen anderen Farbfleck hat, wird ihr Fell nicht als einfarbig angesehen.


Eine einfarbig schwarze Katze
Eine einfarbig schwarze Katze

Bi-colour

Bi-colour nennt man eine Katze, die ein (zu etwa einem Drittel bis zu 50%) weißes Fell mit Flecken einer anderen Farbe hat, beispielsweise schwarz oder getigert. Wie zu erwarten, gibt es viele verschiedene Variationen. Dieser Felltyp wird durch das Gen S für Weißscheckung verursacht. Manchmal hört man von zweifarbigen Katzen, die als ‘Harlekin’ (bis zu 75% weiss, zufällige Fleckung mit farbigem Schwanz), oder ‘Van’ (Farbspritzer zwischen den Ohren und ein farbiger Schwanz) bezeichnet werden.


Eine schöne schwarz-weiße bi-colour Katze
Eine schöne schwarz-weiße bi-colour Katze

Tabby

Dies ist der häufigste Felltyp bei Katzen auf der ganzen Welt. Es gibt 4 Variationen eines Tabby Fells. Eine getigerte Katze (auch bekannt als Mackerel Tabby); dies ist, wenn eine Katze klare vertikale Streifen hat, die von der Wirbelsäule bis zum Bauch laufen. Von einem gestromten Fell (auch als Blotched oder Classic Tabby bekannt) spricht man, wenn es sich um ein mehr strudelartiges Muster handelt, das einen marmorierten Effekt (oder auch Schmetterlingszeichnung genannt) erzeugt. Getupftes Tabby; wie der Name schon sagt, hat diese Variante -Tupfen. Geticktes Tabby, auch Agouti genannt, haben normalerweise gestreifte Beine und einen gestreiften Schwanz (aber nicht immer), wobei der Rest des Körpers durch das Agouti-Haar gesprenkelt erscheint. Agouti-Haar ist, wenn jedes einzelne Haar mehr als eine Farbe hat.<


A tabby cat with an incredible coat
A tabby cat with an incredible coat

Schildpatt

Schildpatt ist eine Mischung aus Rot und Schwarz. Es gibt sie in verschiedenen Verdünnungen, wobei die am meisten verdünnten Torties ( Schildpatt Katzen) blau und cremefarben sind. Das Fellmuster wird hauptsächlich bei Weibchen gesehen. Das Schildpatt Muster kann auch von gestromt, -wo die beiden Farben gut vermischt sind-, bis hin zu deutlichen Flecken variieren. Es gibt auch eine Mischung aus Tabby und Schildpatt, die auch als "Torbie" bezeichnet wird. Diese haben die deutlichen Markierungen beider Fellmuster.


Katze mit schildpatt-farbenem Fell
Katze mit schildpatt-farbenem Fell

Tri Color / Calico

Dieses Fellmuster besteht aus roter, schwarzer und weißer Färbung. Genau wie der Schildpatt kann ein Calico verdünnt werden und zeigt dann graue, cremefarbene und weiße Flecken.


Eine schöne Calico-Katze auf einer Wiese
Eine schöne Calico-Katze auf einer Wiese

Colour Point

Von diesem Fellmuster spricht man, wenn das Fell im Gesicht, an den Pfoten und am Schwanz dunkler ist. Man geht davon aus, dass dies durch ein Gen verursacht wird, das bewirkt, dass die kühlsten Stellen des Körpers dunkler gefärbt sind.


Eine Colour-Point Katze mit einem wunderschön gemustertem Fell
Eine Colour-Point Katze mit einem wunderschön gemustertem Fell

Eine Colour-Point Katze wird ohne die deutlich dunkleren Abzeichen geboren, entwickelt diese aber im Laufe ihres Wachstums. Ein wissenschaftliches Experiment hat gezeigt, dass sich die dunkleren Abzeichen nicht entwickeln, wenn Sie Colour-Point Kätzchen in einem warmen Raum halten.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben