Bis zu 20% Rabatt im Black Friday Sale!   : :   Es gelten die Aktionsbedingungen.
Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

So lassen Sie Ihren Hund kastrieren / sterilisieren

Ist der Sexualtrieb Ihres Hundes zu groß? Oder ist er wirklich herausfordernd, wenn er mit anderen Hunden zusammen ist? Hier können Sie über alle gesundheitlichen Vorteile lesen, die eine Kastration/Sterilisation eines Hundes mit sich bringt und wie es das Verhalten Ihres Hundes verbessern kann.

Kastrieren oder sterilisieren bedeutet, dass die Reproduktionsorgane entfernt werden, damit sie sich nicht mehr fortpflanzen können.


Ein Basset Hound, mit seinen liebenswerten herabhängenden Augen, macht Sitz
Ein Basset Hound, mit seinen liebenswerten herabhängenden Augen, macht Sitz

Ihren Hund sterilisieren zu lassen

Um Sie vor ungeplanten kleinen Welpen zu bewahren, ist es ratsam, Ihre Hündin sterilisieren zu lassen. Die Sterilisierung beinhaltet das Entfernen der Eierstöcke und der Gebärmutter. Es ist für ihre Gesundheit und Verhalten sehr vorteilhaft und kann drastisch das Risiko für Brustkrebs senken, besonders wenn sie vor ihrem ersten Fruchtbarkeitszyklus sterilisiert werden.


Ein Boston Terrier, der draußen auf einem Spaziergang unterwegs ist und wegen der Sonne blinzelt
Ein Boston Terrier, der draußen auf einem Spaziergang unterwegs ist und wegen der Sonne blinzelt

Erholung von der Sterilisierung

Hunde können gewöhnlich am Tag der Operation wieder nach Hause mitgenommen werden, da die Wunden recht schnell abheilen. Es ist sehr wichtig, dass Sie sicher gehen, dass Ihr Hund seine Nähte nicht kratzt oder beißt, sonst müssen Sie einen erneuten Termin dafür vereinbaren. Ihr Tierarzt wird Sie mit einer Halskrause für Ihre Hündin ausstatten, damit sie die Wunde nicht leckt, da dies den Heilungsprozess verlangsamen kann. Er wird mit Ihnen auch einen Nachsorgetermin vereinbaren, um sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist und dann einen weiteren Termin, etwas zehn Wochen nach der Operation, vereinbaren, um die Fäden zu entfernen.


Ein Golden Retriever trägt eine Halskrause
Ein Golden Retriever trägt eine Halskrause

Um mehr über Nachsorge bei Operationen herauszufinden, lesen hier weiter.

Der Tierarzt wird die Hundehaare in dem Bereich der Operation wegrasieren, was aber in wenigen Monaten nachgewachsen sein sollte. Nach der Operation müssen Sie Ihren Hund sehr ruhig halten. Lebhafter Auslauf ist nicht zu empfehlen, da Nähte aufgehen könnten. Halten Sie daher den Auslauf minimal, bis die Nähte entfernt sind.

Ihre Hündin wird während der Operation unter Narkose stehen, was sie recht schlaftrunken und unsicher auf ihren Füßen machen wird. Geben Sie ihr Zeit, um sich zu erholen und auszuruhen und beaufsichtigen Sie sie, um sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist und um ihr ganz viele Streicheleinheiten zu geben.


Wie wird eine Sterilisierung Ihren Hund verändern?

Ihren Hund sterilisieren zu lassen, kann das Verhalten Ihres Hundes erkennbar verändern. Es kann auch eine wichtige Veränderung für gesundheitliche Risiken sein. Das Alter in dem Sie sich für die Sterilisierung entscheiden, kann drastisch das Risiko für Krebs reduzieren. Im Folgenden finden Sie die medizinischen und verhaltensbezogenen Veränderungen, die bei einer sterilisierten Hündin auftreten können.


Medizinische Folgen
Ihre Hündin vor ihrem ersten Fruchtbarkeitszyklus sterilisieren zu lassen, wird das Risiko von Milchdrüsenkrebs (Brustkrebs) signifikant reduzieren, was tatsächlich bei nicht sterilisierten Hunden recht verbreitet ist. Wenn Sie Ihre Hündin vor diesem Zeitpunkt nicht sterilisiert haben, dann beunruhigen Sie sich nicht, es ist nicht zu spät dafür. Ihre Hündin dann sterilisieren zu lassen, wird immer das Risiko verringern, dass sie einen Mammatumor entwickelt.

Ältere Hunde sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt, dass sie Krebs in den Eierstöcken oder im Uterus entwickeln. Die Sterilisierung wird diese beiden Möglichkeiten komplett eliminieren.

Pyometra (eine Gebärmutterentzündung) ist lebensbedrohlich und betrifft 25% aller Hunde über zehn Jahren. Das Risiko, diese Krankheit zu entwickeln ist ausgeschlossen, wenn Ihr Hund sterilisiert ist. Jedoch kann die Stumpfpyometra auch bei sterilisierten Hündinnen auftreten

Eine Hündin zu sterilisieren bedeutet, dass es absolut kein Risiko einer Schwangerschaft oder einer Scheinschwangerschaft gibt, was sehr gut ist, wenn Ihr Hund regelmäßig im Kontakt mit anderen Rüden ist.


Ein wunderschöner kleiner Welsh Corgi Cardigan Welpe liegt auf einer Bank
Ein wunderschöner kleiner Welsh Corgi Cardigan Welpe liegt auf einer Bank

Änderungen in der Verhaltensweise
Manche Hündinnen, die nicht sterilisiert sind, werden um die Aufmerksamkeit von Rüden kämpfen. Wenn Hündinnen sterilisiert sind, zeigen sie häufig weniger Aggressionen gegenüber Hunden und Menschen.

Durch die Veränderung des Hormonhaushalts während des Eisprungs, erleben viele Hündinnen Stimmungsschwankungen. Eine Sterilisierung wird diese Schwankung verhindern, da der Hormonspiegel nicht verändert wird.

Wenn sie läufig sind, läuft die Mehrzahl der Hündinnen auf der Suche nach Rüden weg. Während dieser Wanderung passiert es nicht selten, dass sie durch Straßenverkehr verletzt oder sogar getötet werden. Ihre Hündin zu sterilisieren, wird ihren Drang nach diesem Herumstreunen drastisch reduzieren.


Ein Lhasa Apso sitzt brav im Gras
Ein Lhasa Apso sitzt brav im Gras

Wie viel kostet die Sterilisierung?

Die Kosten, eine Hündin sterilisieren zu lassen, werden je nach Größe und Gewicht des Hundes variieren. Generell kostet es zwischen 150 und 200 €, wenn davon ausgegangen wird, dass keine Übernachtungskosten zu zahlen sind. Fragen Sie immer bei Ihrem Tierarzt nach, da die Preise beträchtlich schwanken können.


Ihren Hund kastrieren zu lassen

Wenn Sie ein Mann sind und dies lesen, dann könnte sich in Ihnen alles zusammenziehen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass eine Kastration wirklich vorteilhaft für die Gesundheit und das Temperament Ihres Hundes sein kann. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.


Ein sehr müder Weimaraner ruht sich auf dem Gras aus
Ein sehr müder Weimaraner ruht sich auf dem Gras aus

Bei der Kastration werden die beiden Hoden entfernt, was verhindert, dass Sperma produziert wird. Das ist am effektivsten, wenn Ihr Rüde vor der Geschlechtsreife steht. Sie können ihn aber in jedem Alter kastrieren lassen. Nach der Kastration besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Gewichtszunahme feststellen. Achten Sie daher auf die Menge an Futter, die er zu sich nimmt und halten Sie ihn aktiv. Häufig lassen Rüdenbesitzer eine Kastration durchführen, um bestimmte Verhaltensauffälligkeiten auszumerzen. Die meisten Hunde werden nach der Operation einen geringeren Sexualtrieb zeigen und werden weniger den Drang haben herumzustreunen. Jedoch werden Hunde, die schon sexuelle Erfahrungen gemacht haben, nicht entmutigt sein, sich trotzdem zu paaren.


Erholung von der Kastration

Es ist wichtig, dass Ihr Hund seine Wunden nicht leckt, da dies den Heilungsprozess verlangsamen wird und sogar die Wunden für Infektionen öffnen könnte. Eine Halskrause des Tierarztes wird Ihren Hund davon abhalten, sich zur Wunde zu drehen und Irritationen herbeizuführen. Ihr Tierarzt wird auch einen Nachsorgetermin vereinbaren, gewöhnlich in der darauffolgenden Woche, um zu schauen, wie es Ihrem Hund geht.

Versuchen Sie, Ihrem Hund nach der Kastration nicht zu viel Auslauf zu geben. Vermeiden Sie, dass er rennt oder springt, damit die Nähte länger halten. Währende der Kastration wird ein gewöhnliches Narkosemittel verwendet, was dazu führen wird, dass Ihr Hund sehr schläfrig und vielleicht sogar unsicher auf den Beinen sein wird. Daher erlauben Sie ihm sich auszuruhen und zu erholen. Bleiben Sie aber bei ihm und beaufsichtigen Sie ihn. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Hund nach einer Operation versorgen.


Wie wird eine Kastration Ihren Hund verändern?

Die Kastration Ihres Hundes kann eine auffallende Verhaltensänderung herbeiführen und kann auch für die Gesundheit Ihres Hundes vorteilhaft sein. Es ist möglich, dass der Sexualtrieb Ihres Hundes reduziert sowie auch das Risiko von Hodenkrebs und Prostatakrebs verringert wird. Im Folgenden finden Sie eine Liste an medizinischen und verhaltensbedingten Veränderungen, die bei der Kastration eines Hundes vorkommen können.


Medizinische Folgen
Bei kastrierten Hunden ist das Risiko von Hodenkrebs beseitigt, da die Hoden entfernt wurden. Weiterhin verringert die Kastration das Risiko, Prostata- und Perianaltumore zu entwickeln, die für alle Hunderassen lebensgefährlich sein können.


Ein gewaltiger Bernhardiner mit wunderschönen dicken Fell
Ein gewaltiger Bernhardiner mit wunderschönen dicken Fell

Änderungen im Verhalten
Die Kastration kann die sexuelle Aktivität verringern, wie das Besteigen, Markieren und die Aggression anderen Hunden gegenüber, da die Produktion von Hormonen (hauptsächlich von Testosteron) verringert wird. Das Herumstreunen kann ein weitverbreitetes Verhalten bei unkastrierten Hunden sein, insbesondere wenn eine läufige Hündin in der Nähe ist. Das wird verringert, wenn Ihr Rüde kastriert ist. Des Weiteren führt die Operation gewöhnlich dazu, dass Ihr Hund ruhiger wird, was besonders hilfreich ist, wenn Sie versuchen einen äußerst aktiven Hund unter Kontrolle zu haben.


Ein Whippet in vollem Lauf
Ein Whippet in vollem Lauf

Wie viel kostet die Kastration?

Der durchschnittliche Preis einen Rüden zu kastrieren, liegt zwischen 100 und 250 €. Die Kosten können jedoch von Tierarzt zu Tierarzt stark variieren.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare Leave a comment

Lea, 21 March 2021

Vielen Dank! Meine Hündin ist jeden Monat läufig und ich habe viele Bedenken wegen der Sterilisation. Jetzt bin ich sehr beruhigt, der Beitrag hat mir sehr geholfen bei der Entscheidung. Ich denke, es würde ihr wesentlich besser gehen.


Benny, 11 October 2019

Gut das sie die Kommentare regulieren, vielleicht merken Sie dann, was für einen medizinischen stuss sie von sich geben. Bei einer Sterilisation bleiben alle Risiken weiterhin erhalten, deshalb wird kein Tierarzt der Welt das Tier sterilisieren, egal ob Männchen oder Weibchen. Ich weiß Menschen sind Lernressisten wenn es darum geht eigene Fehler einzugestehen, aber das ist ja fast blamable.


Tobias, 15 May 2019

Nach zehn Wochen die Fäden entfernen ? Müsste wohl zehn Tage sein.