Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

Kann ein Hund zu viel Auslauf haben?

Es gibt nichts Besseres, als Ihrem Hund zu zeigen, dass Sie ihn lieben, indem Sie ihn für ein Abenteuer nach draußen nehmen. Wenn Sie annehmen, dass Sie so fit sind wie Ihr Hund, dann erinnern Sie sich aber daran, dass Hunde mit dem Wolf einen gemeinsamen Vorfahren teilen, der den ganzen Tag rennen konnte, wenn er musste. Dies macht es recht schwierig manchen großen Hunderassen, zu viel Auslauf zu geben. Es ist aber leicht, dass einem Welpe zu viel Bewegung gegeben wird.


Ein Hund macht schnell wie der Blitz einen Beweglichkeitsparcours
Ein Hund macht schnell wie der Blitz einen Beweglichkeitsparcours

Finden Sie heraus, wie weit Ihr Hund gerne laufen mag und machen Sie jeden Spaziergang dadurch interessant, dass Sie einen Ball oder ein Spielzeug zum Holen mitbringen. Ihren Hund auf einem Spaziergang zu trainieren, wird ihn auch auspowern. Es ist wichtig anzumerken, dass manche Hunderassen viel mehr Auslauf als andere brauchen. Zum Beispiel wird es Hunden, wie dem Labrador und dem Kurzhaarigen Ungarischen Vorstehhund, sehr gut mit einem langen Spaziergang pro Tag gehen. Aber Rassen, wie die Französische Bulldogge und der Mops, können ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommen, wenn sie zu viel Bewegung erhalten.


Ein Mops wartet auf etwas Auslauf
Ein Mops wartet auf etwas Auslauf

Erwachsene Hunde

Einem erwachsenen Hund zu viel Auslauf zu geben, ist ziemlich schwierig. Finden Sie heraus, wie lange es braucht, bis Ihr Hund ermüdet und dann arbeiten Sie um diese Zeit herum. Wenn Sie Ihren Hund unangeleint spazieren führen und ihm erlauben herumzurennen, dann wird er viel schneller ermüden. Wenn Sie ihn aber an der Leine führen, dann kann es sein, dass Sie länger Gassi gehen müssen. Hunde genießen es, für einen Spaziergang mitgenommen zu werden. Machen Sie es zu einer Zeit, die durch Spaß bereichert wird, indem Sie einen Ball oder ein Spielzeug auf den Weg mitnehmen.


Es ist ziemlich schwierig einem erwachsenen Hund zu viel Bewegung zu geben
Es ist ziemlich schwierig einem erwachsenen Hund zu viel Bewegung zu geben

Wenn Ihr älterer Hund an Herz- oder Gelenkproblemen leidet, dann ist es am besten, ihn im Garten unter Ihrer Aufsicht herumwandern zu lassen. Vermeiden Sie es, einen älteren Hund während der heißesten Tageszeit nach draußen zu nehmen, da die Fähigkeit die Körpertemperatur zu regulieren mit dem Alter nachlässt.


Ein Scottish Deerhound Welpe kann zu viel Auslauf bekommen
Ein Scottish Deerhound Welpe kann zu viel Auslauf bekommen

Welpen

Einem wachsenden Welpen zu viel Bewegung zu geben, kann zu Gelenkproblemen führen, besonders bei riesigen Rassen, wie dem Scottish Deerhound oder der Deutschen Dogge. Im Allgemeinen wird empfohlen, dass ein Welpe fünf Minuten Auslauf für jeden Monat seines Alters erhalten sollte. Zum Beispiel, zehn Minuten am Tag für einen zwei Monate alten Hund und 15 Minuten am Tag für einen drei Monate alten Welpen. Das kann durch ein oder zwei Spaziergänge am Tag erfolgen. Bis Ihr Welpe mindestens ein Jahr alt ist, sollte er nicht für mehr als zwei Spaziergänge am Tag nach draußen.



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben