Wie reinigt man die Ohren eines Kaninchens?


Obwohl Ihre Kaninchen die eigenen Ohren selbst putzt, sollten Sie sie regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass keine gesundheitlichen Probleme bestehen und sich keine Ablagerungen ansammeln. Wenn Sie die Ohren Ihrer Kaninchen regelmäßig untersuchen, können Sie eine Reihe von Problemen frühzeitig erkennen, wie z.B. Ohrmilben. Es sollte kein Ausfluss aus den Ohren, übermäßiger Ohrschmalz oder braune Substanzen geben, da diese Symptome auf gesundheitliche Probleme hinweisen (siehe späteren Abschnitt über Kaninchenkrankheiten.


Seien Sie vorsichtig, dass kein Wasser ins Ohr fließt - es ist ihr Gehörgang

Wenn Sie sicher sind, dass Ihre Kaninchen nur ein bisschen schmuddelig sind und der Grund nicht ein gesundheitliches Problem ist, dann können Sie die Außenseite der Ohren mit einem feuchten Tuch reinigen (ein Tuch, das Sie besser nachher wegwerfen, damit sich keine Keime verbreiten). Befeuchten Sie das Tuch mit lauwarmem Wasser und achten Sie darauf, dass es nicht klatschnass ist. Wenn es mit dem Ohr Ihres Kaninchens in Kontakt kommt, möchten Sie nicht, dass Wasser davon in den Gehörgang fließt.


Mit dem feuchten Lappen können Sie sanft den Schmutz vom Ohr streichen und die Stelle leicht mit einem neuen Tuch trocken tupfen. Nutzen Sie einen anderen Lappen für das andere Ohr, damit Sie keine Infektionen übertragen.

Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben

Erhalten Sie den Omlet Newsletter!

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!