Limited availability due to high demand. Please see our Stock Availability page for more information.

So untersuchen Sie Ihren Hund auf Flöhe

Der bloße Gedanke an Flöhe führt bei Ihnen wahrscheinlich schon dazu, dass Sie sich kratzen. Diese gruseligen Viecher können Ihre Möbel und Teppiche sowie Ihre Haustiere befallen. Daher gehen Sie sicher, dass Sie andauernd vor derartigem Hausfriedensbruch auf der Hut sind.


Ein Hund kratzt seinen Kopf auf Grund von Flöhen
Ein Hund kratzt seinen Kopf auf Grund von Flöhen

Flöhe können für Ihren Hund sehr irritierend sein und können sie restlos werden lassen. Wenn Sie trockene Haut bemerken oder anhaltendes Kratzen, dann hat Ihr Hund wahrscheinlich Flöhe. Übliche Symptome für Flöhe schließen das Kratzen um das Halsband und Beißen am hinteren Rücken und am Schwanz ein.

Um auf Flöhe zu untersuchen, kämmen Sie die Hundehaare um den Schwanz etwas zurück und schauen nach kleinen schwarzen Punkten auf der Haut. Diese schwarzen Punkte sind Flohkot, die, wenn man sie ins Wasser gibt, hellrot werden. Alternativ können Sie den Flohkot auf ein feuchtes, weißes Papiertuch geben und warten, dass die Punkte das Tuch rot färben.


Ein Border Collie liegt draußen im Gras
Ein Border Collie liegt draußen im Gras

Wie Sie Antiflohmittel bei Ihrem Hund anwenden

Medizin gegen Flöhe wirkt gewöhnlich sowohl gegen Flöhe, als auch Zecken. Die effektivste Methode Antiflohmittel anzuwenden, ist das Auftragen direkt auf die Hundehaut. Gehen Sie sicher, dass Sie das Mittel nicht nur auf die Hundehaare verabreichen, da es nicht aufgenommen wird und es die Behandlung weniger effektiv macht. Es ist auch wichtig, dass Sie nicht versuchen, das Flohmittel einzureiben, da Ihr Hund möglicherweise dadurch nicht die richtige Dosierung bekommt.

Vermeiden Sie das Mittel an Stellen auf dem Hundefell aufzutragen, die Ihr Hund mit dem Kopf erreichen und die Medizin dann auflecken kann. Der beste Ort das Antiflohmittel anzuwenden ist am Hunderücken entlang sowie über und unter dem Hundehalsband. Nehmen Sie das Flohmittel von Ihrem Tierarzt und vergessen Sie nicht all Ihre Haustiere gleichzeitig zu behandeln, da sonst das Problem zurückkommt.

Fragen Sie Ihren Tierarzt, wie viel des Mittels Sie auf einmal anwenden und wie häufig Sie es auftragen sollten. Er wird Sie mit der richtigen Dosierung für das Gewicht und die Größe Ihres Hundes ausstatten und wird in der Lage sein, Ihnen alle Informationen zu geben, wie Sie das jeweilige Produkt anzuwenden haben


Nahaufnahme eines Hundeflohs
Nahaufnahme eines Hundeflohs

Neuartige Floh- und Zeckenhalsbänder sind nun verfügbar. Sie halten etwa sieben bis acht Monate lang. Fragen Sie bei Ihrem Tierarzt nach



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben