Ein Kaninchen hochnehmen


Wenn Sie beim Aufnehmen die richtige Technik anwenden, wird es Ihnen viel leichter fallen, und das Kaninchen fühlt sich viel wohler.

Denken Sie daran – wenn ein Kaninchen in freier Wildbahn von jemandem „aufgenommen“ wird, endet es meist damit, dass es gefressen wird. Wenn ein Kaninchen nicht daran gewöhnt ist, aufgenommen zu werden, kann es vielleicht eine Weile dauern, bis es sich dies ohne Weiteres gefallen lässt.

Eine gute Technik zum Aufnehmen des Kaninchens besteht darin, eine Hand in seinen Nacken zu legen und es langsam nach vorne zu drehen. Legen Sie gleichzeitig die andere Hand unter die Hinterläufe des Kaninchens, um sein Körper beim Aufheben abzustützen.


Seien Sie sehr vorsichtig, die Hinterläufer Ihres Kaninchens zu unterstützen, wenn Sie es hochheben


Wenn Ihr Kaninchen sehr scheu ist, dann kann es sehr schwierig sein, nah genug heranzukommen, um es hochzuheben. Nehmen Sie daher einen Schritt zurück. Versuchen Sie ihm etwas Unwiderstehliches anzubieten, wie eine Karotte oder ein Blatt Löwenzahn. Wenn es sich daran gewöhnt an, dass Sie am anderen Ende des Futters sind, dann versuchen Sie, seinen Kopf zu streicheln. Wenn Sie dies wiederholt tun, dann werden Sie sehr bald mit Futter in Verbindung gebracht und werden zutraulicher. Denken Sie daran, dass dies nicht zur Frustration führen sollte. Manche Kaninchen werden es niemals mögen, hochgehoben zu werden. Es wird für Sie dann leichter sein, mit Ihrem Kaninchen auf dem Boden zu spielen!



Verwandte Produkte

Kundenbilder

Kommentare

Derzeit gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar schreiben

Erhalten Sie den Omlet Newsletter!

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!