Asian - Allgemein

Geschichte

Die Geschichte der Asian Katze beginnt in Großbritannien im Jahr 1981. Die Baronin Miranda von Kirchberg unintentionally bred her Burmese cat with a Persian Chinchilla cat, which gave birth to a litter of very pretty kittens.

She wanted to develop the colours and coat patterns in her new breed to something similar to a Burmese. Throughout her breeding program the cats were regularly backcrossed to pure bred Burmese cats to maintain the Burmese shape, musculature, coat texture and temperament.

Today there are more breeders working on developing the breed further.

Verhalten

The Asian cat shares its temperament with the closely related Burmese. They are very friendly and affectionate cats who bond closely with their owners. These cats will demand attention with their loud shrills so make sure you can provide a nice lap for them to sit in.

Varietäten

Tortie, Smoke, Tabby, Burmilla and all solid colours.

Einzelheiten zur Rasse

  • Status: Selten
  • Herkunft: UK
  • Ungefährer Entstehungszeitraum: 1980s
  • Haarlänge: Kurzhaarig
  • Aktivitätsgrad: Hoch
  • Vokalität: Hoch
  • Kinderfreundlich: Kinderfreundlich
  • Intelligenz:
  • Verspieltheit: Verspielt
  • Pflegeanforderungen: Weniger als einmal pro Woche
  • Gewicht: 4.0 - 7.0kg
  • Größe: Mittel
  • Hauskatze oder Freiläufer: Outdoor Cat
  • Verträglichkeit mit anderen Haustieren:
  • Soziale Bedürfnisse:

Verwandte Produkte

Ihre Bilder

Neueste Bewertungen für Asian - Allgemein

Für diese Rasse gibt es noch keine Bewertungen. Klicken Sie hier, um eine zu verfassen.

Erhalten Sie den Omlet Newsletter!

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!