Altrheiner Elster

Geschichte

Dabei handelt es sich um eine Rasse, die aus dem englischen Wales stammt und dort recht bekannt auf kleinen Bauernhöfen ist. Es waren Oliver Drake und M.C. GowerWilliams, die diese Entenrasse in den 1920er Jahren entwickelten. Und 1941 wurde der Altrheiner Elster unter ihrem englischen Namen "Magpie Duck" erstmals im Buch "Enten und Entenhaltung" von Charles Roscoe ein eigener Abschnitt gewidmet. In England wurde die Rasse im Jahr 1926 standardisiert, doch in den 1950er Jahren verlor sie zunächst an Popularität, bevor sie in den 1980er Jahren eine Renaissance erlebte. Sie wurde 1963 in die USA importiert und dort von der Geflügelvereinigung im Jahr 1977 offiziell anerkannt. In den 70er Jahren war es auch, dass der schwarze Farbanschlag in Rheinlan-Pfalz neu herausgezüchtet wurde. Die besondere Herausforderung bei der Zucht dieser Entenrasse besteht darin, eine gleichmäßige Zeichnung zu erhalten. Selbst Charles Roscoe hat bereits in den 40er Jahren bemerkt: "Es erfordert Geschick, diesen Vogel zu produzieren, der genau gezeichnet ist". Wenn Sie sich für die Zucht dieser Ente entscheiden, sollten Sie die Grundlagen der Genetik kennen und Vereine, die sich auf die Zucht von Enten spezialisiert haben, sind ein guter Anlaufpunkt.

Verhalten

Trotz der Schwierigkeiten bei der Herstellung guter Zeichnungen, ist die Ente selbst sehr einfach zu halten. Die Altrheiner Elsterente ist eine gute Legeente und kann bis zu 200 überwiegend weiße, aber manchmal auch blaue oder grüne Eier im Jahr legen. Der kompakte Körper macht sie ebenso zu einem guten Tischvogel. Die Elsterente ist freundlich und domestiziert und kann somit auch ein gutes Familienhaustier sein. Obwohl die Wachsamkeit und die Liebe zum Sammeln sie flatterhaft erscheinen lassen. Sie können niedrige Höhen überwinden, sind aber generell keine guten Flieger.

Varietäten

Klassifiziert wird diesse Ente als Leichtbrut, die in drei Farben auftreten kann: Schwarz und Weiß, Blau und Weiß sowie Braun und Weiß. Welche Farbe auch immer gezüchtet wird, es sind die Zeichnungen, auf die es ankommt. Der Kopf und der Hals sind von der Krone bis zur Oberseite der Augen weiß bedeckt. Die Brust und der untere Körper sind ebenfalls weiß, während die Körperrückseite von den Schultern bis zur Schwanzspitze farblich ist. Wenn Sie von oben auf die Ente mit geschlossenen Flügeln schauen, sollte sich eine Herzform über dem Rücken abzeichnen. Manchmal tritt die Ente in Europa auch in Schokoladenbraun und Weiß sowie Lavendel und Weiß auf.

Status

Selten

Ihre Bilder

Altrheiner Elster zu verkaufen

Bitte beachten Sie: Alle hier aufgelisteten Tiere sind lediglich zur Abholung. Sie können nicht vom Verkäufer oder von Omlet geliefert werden. Der Verkäufer wird Ihnen die Kontaktdaten zusenden, um eine Zahlung und Abholung zu vereinbaren.

Hier verkaufen

Kostenfrei


Leider sind derzeit keine Altrheiner Elster zum Verkauf aufgelistet

Neueste Bewertungen für Altrheiner Elster

Für diese Rasse gibt es noch keine Bewertungen. Klicken Sie hier, um eine zu verfassen.

Den Omlet Newsletter empfangen

Schließen

Registrieren Sie sich jetzt und Sie erhalten alle Infos zu unseren Neuigkeiten, Angeboten und vieles mehr!